Kommunikation


Vision

Kommunikation von Corporate Digital Responsibility erfolgt zielgruppengerecht, nach innen und außen. Sie vermittelt digitale Prozesse und Wandel, transparent und ehrlich. Dabei wird nicht nur der Soll-Zustand, sondern auch der Ist-Zustand berücksichtigt.

Beschreibung

Kommunikation ist die Vermittlung relevanter Informationen, welche alle Beteiligten in die Lage versetzt, qualifiziert von Vorgängen zu berichten. Dadurch bildet sie eine Klammer für alle Prozesse der CDR und schafft eine gemeinsame Basis, aus der Handlungsmöglichkeiten entstehen. Kommunikation ist dabei möglichst deskriptiv: sie gibt Sachverhalte wieder, ohne sie zu verändern.

Stakeholder

Interne Stakeholder des spezifischen Building Bloxx Kommunikation sind vor allem Mitarbeitende und das Management. Extern handelt es sich vor allem um Gesellschaft, Politik, NGOs und Kunden/innen.

Je nach Use Case lassen sich weitere Interessengruppen spezifizieren.

Kriterien & Guidelines

Einige Beispiele von Fragen, die unterstützend wirken können, um Kriterien festzulegen:

  • Gibt es in unserem Unternehmen ein Kommunikationskonzept, das ich berücksichtigen sollte? Falls nein: Könnte mir ein solches bei der Kommunikation von CDR helfen?
  • Was ist das Ziel meiner Kommunikation?
  • Kann ich den Erfolg messbar machen?
  • Denke ich bei meiner Kommunikation an meine wesentlichen Zielgruppen? D.h.: Berücksichtige ich bei den Betroffenen die wesentlichen repräsentativen Bevölkerungsgruppen?
  • Mit welchen Kanälen erreiche ich meine wesentlichen Zielgruppen am besten?
  • Kann ich meine Leitlinie als öffentliches Dokument einstellen (“Public First”)?

Praxisbeispiele

Hier befindet sich eine Aufzählung von exemplarischen Maßnahmen bzw. Kommunikationsformaten:

  • Website
  • Eigener Blog mit regelmäßigen Updates
  • News-Blog auf Corporate-Website
  • Nachhaltigkeitsbericht mit Abschnitt zu CDR
  • Eigenständiger CDR-Bericht
  • Externe Richtlinien
  • Newsletter
  • Social Media-Präsenz
  • Interaktionsplattform
  • Stakeholder-Dialog: Stakeholder-Tag sowie Befragungen
  • Buchbeitrag
  • Unternehmens-Podcast
  • CDR-Leitlinie im Intranet veröffentlicht (oder im internen Newsletter, als “Message of the week”, usw.)
  • Workshops zu CDR
  • CDR-Mitarbeitertag
  • Learning Lunch
  • CDR Roadshow durch die Fachbereiche

Handlungsempfehlungen

  • Kommunikationshotline als interne und externe Auskunftsquelle
  • Kommunikationsregeln
  • Interne Kommunikationstrainings
  • Internes Kommunikationsarchiv
  • Sensibilisierung der Corporate Communication für Digitalthemen

Prozesse & Standards

Unseres Wissens nach gibt es keine CDR-spezifischen Dokumente, die die Kommunikation auf eine bestimmte Art und Weise vorschreiben. Allerdings gibt es breitere Standards, die eine gewisse Kommunikation nahelegen, z. B. Nachhaltigkeitsstandards (siehe Praxisbeispiele).

Die CDR Building Bloxx können als Vorlage verwenden werden, um die Kommunikation von CDR authentisch nach innen und außen rüberzubringen. Dazu werden wir im Laufe der Zeit Webinare organisieren.